Unsere Mitgliederzahl:

Wir sind im Hauskreis 10 Leute: Studenten, Azubis und Vollzeitarbeitende. Dadurch ist auch der ein oder andere mal verhindert, im Auslandssemester oder ähnlichem. Zurzeit sind wir regelmäßig 5-7 Leute.

Unsere Schwerpunkte:

Wir wollen als Hauskreis offen für neue Leute sein!
In der Gemeinschaft geht es uns um intensive Beziehungen miteinander und mit Gott, deswegen gehören für uns Austausch, Gebet und Lobpreis zu eigentlich jeder Runde dazu.

Sonstige Unternehmungen:

Mindestens einmal im Monat unternehmen wir etwas gemeinsam mit dem Hauskreis Schwetzingerstadt, der ebenfalls aus dem ursprünglichen “Quadrate-Hauskreis” entsprungen ist.
Die Aktionen können sehr vielfältig sein, vielleicht kochen und essen wir gemeinsam, vielleicht gehen wir Kart fahren, wandern, ins Kino, oder woran wir sonst gemeinsam Spaß haben.

Ein durchschnittliches Treffen sieht so aus:

Am Anfang steht in der Regel eine kurze Austauschrunde, bei welcher man von seinem Alltag, coolen Erlebnissen, aber auch Schwierigkeiten und Problemen berichten kann. Nachdem jeder erzählen konnte, was ihn zur Zeit beschäftigt, singen wir gemeinsam (in der Regel mit Gitarrenbegleitung), beten für den Abend und für die gesammelten Anliegen, kommen zur Ruhe.
Das anschließende Themengespräch wird von einem Teilnehmer, der sich besonders vorbereitet hat, geleitet. Dabei kann es um ganz unterschiedliche Glaubensthemen gehen.
Zum Abschluss beten wir noch einmal und wollen versuchen, möglichst gegen 22:00 das “offizielle” Programm abzuschließen, damit noch genug Zeit für Gespräche bleibt.

Finden die Treffen auch in den Ferienzeiten statt?

Aufgrund unserer bunten Mischung wird das jeweils vor den Ferien gesprochen. Wenn wenige Leute da sind, treffen wir auch gemeinsam mit dem Junge-Erwachsenen-Hauskreis Schwetzingerstadt den Abend.

Kontakt: