Beiträge

Hochschultage der SMD und SfC Mannheim an der Universität Mannheim: Wer bietet MEHR - Jesus im Schloss!

Wer bietet mehr? Hochschultage an der Uni Mannheim – 24. bis 26. April 2018

Leben vor dem Tod

Zeitdruck. Leistungsanforderungen, verschobene Wünsche und viel zu wenig Zeit für unsere Beziehungen. Willkommen in deinem Leben. Ehrlich, bei so vielen Dingen, die auf uns einströmen und die wir managen müssen, ist die Frage berechtigt: Woran will ich festhalten? Was ist haltlos? Und was macht mich sogar kaputt? Das genialste an diesen Fragen ist, dass unser Alltag sie so gerne zuschüttet, dass wir sie final ignorieren. Nicht an diesem Abend (Di., 24. April 2018):

Mit dem leidenschaftlichen Theologen Hilmar Schultze machen wir uns auf die Suche nach einem Leben vor dem Tod. Um 19:30 Uhr starten wir mit dem offenen Vortrag, jeder ist willkommen, mitzudenken, zuzuhören und zuteilen. Location ist der Raum EO 145 (Ehrenhof Ost) im Schloss.

Organisiert wird der Vortrag im Rahmen der Hochschultage „Jesus im Schluss“ der christlichen Hochschulgruppen SMD Mannheim und SfC Mannheim. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auch auf Facebook Jesus im Schloss.

Flyer Programm Hochschultage der Universität Mannheim - 2018 Jesus im Schloss.

Leben im Flow

Kollegen wie Karl Max sehen in Religion schlechthin das „Opium für‘ s Volk„. Seiner Meinung nach zieht es besonders Christen dazu, eigentlich nur im Jenseits zu leben. Bruder Bonhoeffer (Bekennende Kirche) hat sich offensichtlich mit einem Überschuss Jesus im Herzen gegen Hitler und Co. geworfen.

Weiße Rose - zwei Geschwister, zwei Christen, die es wagen, zu widersprechen

Aber auch wenn man nicht wie die Christen der weißen Rose (Geschwister Scholl) im Kampf gegen Nationalismus sein Blut zahlen muss: Was würde der Glaube an Jesus mir bringen? Was bringe ich ihm? Mit dem leidenschaftlichen Theologen Hilmar Schultze machen wir uns am Mittwoch, 25. April 2018 auf Antwortsuche. Wir starten um 19:30 Uhr im Raum EO 145 (Ehrenhof Ost) im Schloss. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auch auf Facebook Jesus im Schloss.

Wetten dass…

Grenzen. Begrenzungen. Deadlines und No-Gos. Firsten und Termine. An diesem Abend ziehen wir kreativ an ihnen vorbei. Wir lächeln mit Selbstwert und schauen auf Leistungsanforderungen herunter – kreativ, im Überflug. Dein Flutlotse wird der begeisterte Theologen Hilmar Schultze sein. Dein Date ist am Donnerstag, 26. April 2018, um 19:30 Uhr. Der Vortrag findet im Schloss Raum O 151 statt. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auch auf Facebook Jesus im Schloss.

Mit dabei

Auch aus unserer Gemeinde sind viele Studenten am Start. Mit Pastor Hilmar Schultze dürfen wir uns nochmals freuen, einen „FeG-Beitrag“ leisten zu können. Denn er ist Referat für Evangelisation im Bund Freier evangelischer Gemeinden.

Gottesdienst in der Freien evangelischen Gemeinde Mannheim zur Apostelgeschichte 17 in der Bibel. Mit einer Predigt von Stefan Schnabel (INSIGHT Mannheim, SMD Mannheim)

Paulus in Athen – Gottesdienst: was gesagt werden muss

Auf einem Blick

Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt

Paulus ist auf einer Reise. Sie führt ihn nach Athen, dem kulturellen Zentrum der Antike. Die Stadt war durchdrängt von verschiedensten religiösen Einflüssen und Ausprägungen. Ein Pilosoph im ersten Jahrhundert schrieb ironisch, dass man dort wohl leichter eine Gottheit finden könne, als einen Menschen: #multikulturell #multireligiös #multiethnisch.

Uns fallen Parallen auf. Paralleln zu unserer Gesellschaft im 21. Jahrhundert in Mannheim. Wer stand vor Paulus? Was sagte Paulus seinen Mitmenschen; wie reagierten sie? Was haben wir den Menschen um uns herum mitzuteilen?

Was gesagt werden muss

Zu diesem Titel werden wir eine Predigt von Stefan Schnabel (INSIGHT Mannheim) hören. Darüber hinaus werden wir gemeinsam unseren Herrn und Gott loben. Satte Unterstützung bietet uns das Lobpreisteam.

Lecker im Anschluss

Beim kostenlosen Stehcafe nach dem Gottesdienst findet jeder Anschluss in unserer Gemeinschaft – egal ob mit Kaffee, Apfelsaft oder Wasser. Willkommen!

 

FeG Mannheim Meets SMD Mannheim Church Hopping Gottesdienstbesuch

Reiselust am Sonntag – ein Gottesdienst voller Entdeckungen

Wer Gott erkennen will, darf Reiselust mitbringen. Denn die Beziehung zwischen Gott und den Menschen ist eine einzige faszinierende Reise. Final macht sich sogar Gott selbst auf den Weg – um uns in Jesus Christus zu begegnen.

Aber was heißt das? Wer war Jesus? Was sagt er über sich selbst?

Diesen Sonntag (16.10.2016) wird Stefan Schnabel (SMD Mannheim) als Reiseführer mit uns aufbrechen, um zu entdecken, wer Jesus ist, was er von sich selbst behauptete und wie diese Geschichte beginnt, die bis heute unsere Welt prägt. Dabei stehen nicht nur Antworten im Zentrum der Predigt, sondern ganz besonders auch die Fragen dieser Reise.

Uns so lautet das Thema der Predigt in diesem Gottesdienst

uncover – see for yourself

Die Predigt ist angelehnt an die SMD-Uncover Hefte zum Johannesevangelium. Diese evangelistischen Hefte sind ein genialer Einstieg für Suchende und die, die ihnen ein Wegweiser sein wollen: Wie bringe ich jemanden Jesus näher, der kaum etwas über Ihn gehört hat?“ Wie fange ich selbst an, wenn ich Jesus suche?

Die Gemeinschaft geht weiter – After Godi

Im Anschluss an den Gottesdienst – und nach dem Stehcafe – gibt es ein gemeinsames Mittagessen mit Spielenachmittag. Ob Risko, Saboteur, Sidler oder UNO:  Wir haben, was dein Herz begehrt und vor allem Gemeinschaft. Wenn du noch ein cooles Spiel hast, kannst du es gerne mitbringen!

Aus der Initiative INSIGHT Mannheim werden einige internationale Studenten mitkommen. Wir freuen uns auf die vielen Gespräche und Begegnungen mit ihnen. Unsere Gottesdienste werden seit längerer Zeit auch regelmäßig in die englische Sprache übersetzt.

Anfahrt – Wie komme ich zur FeG Mannheim?

  • Wir fahren gemeinsam zu diesem Gottesdienst am 16. Oktober 2016 mit der Bahn ‘S1‘. Dazu treffen wir uns um 09:25 Uhr vor dem Haupteingang des Mannheimer Hauptbahnhofs.
  • Um 09:38 Uhr fährt die ‘S1‘ von Bahnsteig 9 in Richtung „Osterburken“. Ausstieg ist um 09:44 Uhr in „Mannheim-Seckenheim“, also also nach 2 Stationen. Von dort aus ist es leicht zu finden – siehe googleMaps.
  • Ein Mitarbeiter vom INSIGHT Team wird vor dem Hauptbahnhof auf euch warten und den Weg mit euch gemeinsam gehen.
  • Der Gottesdienst selbst beginnt um 10:10 Uhr in der ‚Heilig-Kreuz-Kirche‘ im Wasengrund 21, Mannheim (Hochstätt), die die FeG Mannheim gemietet hat.

 

Rückfragen & Kontakt

Für Rückfragen steht dir Stefan Schnabel (schnabel.ste@googlemail.com; 01575 32 88 173) gerne zur Verfügung. Be blessed!

 

Bildnachweis: Maren Beßler  / pixelio.de